Abschiedsbrief

im Dialog zwischen Brigitta und Jeannot

Mein kleiner lieber Jeannot,

ich habe einen Entschluss gefasst dass ich Dich erlösen möchte von den Schmerzen.
Ich habe Dich doch so lieb Jeannot,

ich weiss Mami, ich Dich auch,

Jeannot Du wirst jetzt Deine Vorfahren sehen Strolchi und Lumpi und viele andere Tierchen und zu ihnen in den Himmel kommen und könnt mit einander spielen als wärst du noch einmal ein kleiner Wonneproppen.

Mami nicht weinen es ist schön ich habe keine Angst und Schmerzen, es war wunderschön in Deinen Armen liebkost zu werden und einzuschlafen und in das Licht zu gehen ich konnte Lumpi sehen, Strolchi war auch da und sie haben mich begrüsst. Mami mir geht es gut ich hab dich und Papi ganz fest lieb, sag den Andern dass es schön ist hier zu sein und wir sie alle beschützen werde von hier oben.

Jeannot lass alle Tierchen lieb grüssen von uns Menschen, die Tierchen die wir lieb haben und vor allem die Tierchen die auf der Erde viel Leid ertragen mussten.

Mami hier geht es allen gut du musst dir keine Sorgen mehr machen.

Jeannot ich vermisse Dich so sehr wenn du am Zaun standest mich mit Bellen begrüsst hasst und mit Deinem Schwänzchen wie ein Propeller gewunken hasst. So speziell konnte das kann keiner.

Mami ich hab Dich auch ganz fest lieb es war eine schöne Zeit mit Dir und Papi, wir werden uns ja sicher einmal wieder sehen, nicht mehr Weinen es geht uns allen wirklich Gut

©2019 Dreams from Biewerland ist ein eingetragener und geschützter Zwingername durch IHR e.V.

„Diese Website verwendet Cookies –  mit dem Besuch akzeptieren Sie automatisch diese Einstellung"

Wir füttern unsere Hunde mit Royal canin und haben ein neues Futter von Anifit welches wir nun ausprobieren werden.
Wir werden unsere Erfahrungen hier mitteilen.

letzte Aktualisierung:
20.11.2019